Kommunale Betriebe und
öffentliche Einrichtungen




Durch die Einführung der Doppik in öffentlichen Verwaltungen werden verstärkt Bereiche aus dem Kernhaushalt ausgegliedert und zu autonomen Einheiten umgewandelt. Dies hat zur Folge, dass diese Einheiten eigenverantwortlich handeln und wirtschaften müssen. Dabei ist eine eigenständige Bilanzierung unumgänglich, um die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu steigern und damit die Konkurrenzfähigkeit zu erhalten.

Um dies zu ermöglichen, bietet das Modul Kommunale Betriebe und öffentliche Einrichtungen aus der Softwarelösung Infoma newsystem unseres Partners Axians Infoma einen sehr großen und leistungsstarken Funktionsumfang um die Kernprozesskette Beauftragung - Leistungserbringung - Leistungsdokumentation - Leistungserfassung - Rechnungsstellung optimal und ganzheitlich zu automatisieren. Dadurch wird eine Transparenz hinsichtlich der erbrachten Leistungen und den damit verbunden Kosten garantiert.

Durch diese hohe Bandbreite an Funktionen sowie die direkte Integration entstehen dem Anwender folgende Vorteile:
  • Optimierung im Kostenwettbewerb
  • Ganzheitliche und transparente Automatisierung der Kernprozesskette
  • Vereinfachung und Reduzierung des Arbeitsaufwands
  • Verbessertes wirtschaftliches Handeln durch Anbindung an das Finanzwesen
  • Flexible Abbildung der Zuschlagserteilung nach bspw. TVöD
  • Diverse Schnittstellen um Anbindung an autonomes Finanzsystem zu gewährleisten
  • Auftragserstellung aus dem Web
  • Mobile Datenerfassung ohne Verlust der Datentiefe u.v.a.m.






Interessiert an diesen Produkten? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!



  • Meine CABS

    Benutzer:

    Passwort: